Dienstag, 29. Januar 2013

da hat sich so eine Idee in mein Gehirn gebrannt ....

BBQ Smoker im Eigenbau

Alles begann mit einem Beitrag über BBQ Smoker im Fernsehen.
Als begeisterter Griller hat sich da sofort eine Idee ins Gehirn gebrannt. Ich will auch so ein Gerät. Nach kurzer suche im Netz, hat mich dann mal der Preis wieder auf den Boden der Realität zurück gebracht.
Allerdings die Idee saß zu fest um sie wieder los zu lassen. Also musste die Idee etwas abgeändert werden. Und dann war da die nächste Idee, die mich nicht mehr losgelassen hat. So was muss man doch auch selber bauen können, so schwer kann das ja nicht sein. Nach einiger Suche bin ich dann auf den Grillsportverein gestoßen. Und siehe da, ich war nicht der erste mit der Idee.

Also erstmal ein entsprechendes Rohr zulegen. Aber woher bekommen.
Dann gleich mal den nahegelegenen Schrottplatz aufgesucht und da lag er, mein Smoker.

Leider habe ich kein Bild vom Schrottplatz, also das ist das erste Foto meines Babys.

Ok er schaute noch nicht aus wie ein Smoker, und war auch etwas größer als geplant. Aber bei so was darf man ja nicht zimperlich sein.
Das Rohr hatte dann die Maße 140cm lang 60cm Durchmesser und 8mm Wandstärke. Ich habe gelernt, je dicker desto besser. Also mit 8mm sollte ich auf der sicheren Seite sein.

Da lag er nun in meinem Garten - mein eigener (fast fertiger) Smoker. Allerdings sollte es von der Idee bis Einweihung dann doch zwei Jahre dauern. Da man bei 8mm doch schon ordentliches Werkzeug benötigt, ich es aber nicht hatte, hat mir dann ein Freund ausgeholfen. Der hatte eine Schlosserei - das hilft ungemein.

Natürlich sollte sich mein Smoker von den anderen abheben. Ich hatte mir vorgenommen, die Brennkammer aus einem Werkstattofen zu machen. Die Dinger sind auch nicht grad billig, aber die Idee musste in die Tat umgesetzt werden. Allerdings sollte sich das nichtals besonders gute Idee erweisen. Siehe weiter unten


Erstmal platz machen im Garten - fürs neue Familienmitglied

Spezialwerkzeug wurde gebraucht

und weg mit der störenden Mauer

mein Baby kommt

allein der Deckel hat ca. 30 kg

man erkennt schon was es sein soll

noch ein letztes mal, den alten Griller angeworfen

sein neues Zuhause ist auch schon fertig

mal eine etwas andere Brennkammer

das erstmal angefeuert

etwas Farbe braucht er auch noch

fertig für die erste Vergrillung
Dann kam der Tag der Wahrheit. Die Einweihung. Dies sollte der 23. Dez 2007 werden. Am 24. habe ich mich nicht getraut - sollte doch schief gehen - was es dann auch tat.

erstmal die Teerasse schneefrei bekommen - bei 8kw Heizleisutng kein Problem

Noch eine Schneebar dazu ...

und dann der Schock ...

alles komplett verrußt...

das konnten wir nicht essen.
Ihr könnt euch vorstellen, die Enttäuschung war groß. 2 Jahre auf diesen Moment hin gearbeitet. Viel Herzblut in das Projekt gesteckt, und dann war alles verrußt.
Aber so ein Rückschlag kann mich nicht aufhalten.
Also dann wieder zurück zu alt bewehrtem. Eine "originale" Brennkammer musste her.

ein kleines Loch für die Brennkammer

Brennkammer wird angeschweißt

mein Smoker Version 2.0

endlich fertig

schaut jetzt wie ein echter Smoker aus

noch etwas Farbe drauf

und bereit für die zweite Einweihung

diesesmal - so wie es sein sollte ....
Ihr fragt euch jetzt sicher noch, warum das Fundament um einges größer ist als der Smoker.
Von der Idee bis zur Umsetzung musste der Projektplan ein paar mal geändert werden.
Es sollte mal ein gemauerter Smoker mit Turm werden.

erster Entwurf
Und wer weiß - vielleicht bauen ich ihn noch auf ein Smoking Castle um.
Wer es jetzt bis hier her geschafft hat, kann sich ja noch den ausführlichen Bericht im Grillsportverein durchlesen.

Kommentare:

  1. Coole story Flo. Wusste gar nicht, dass du den Smoker selbst gebaut hattest. Das Essen war auf jeden Fall genial!!! Hut ab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      Das Maturatreffen wird dann eh noch als eigener Beitrag kommen.

      Löschen
  2. cool. bin gespannt was da noch alles kommen wird. :)

    AntwortenLöschen
  3. sehr gut,
    bin Anfänger und lese gespannt war dir alles einfällt.
    Wäre aber schön, wenn du noch die Zeiten dazuschreiben könntest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den neueren Berichten sind die Zeiten (mit Diagram) dann auch dabei. Schön wenn ich wen mit meinen Sachen inspieren kann. Es kommen dann eh noch ein paar ausgefallenere Sachen.
      Es kommt jetzt jede Woche ein Bericht dazu, solange bis ich die "alten" Vergrillungen aufgearbeitet habe.
      Also regelmäßig mal vorbei schauen, oder gleich folgen (siehe Mitglied werden rechts oben)

      Löschen