Freitag, 2. August 2013

2012-06-07 Pulled Pork

Freunde zu Besuch

Dieses mal habe ich mal über was neues getraut. Nachdem ichs schon oft gesehen habe, und ein Freund so davon schwärmt habe ich mal Pulled Pork probiert.





2.7 kg Schopf über Nacht mit Rubb einmariniert.

Habe dazu folgendes Rub verwendet:

  • 6EL Paprika Pulver
  • 3EL Salz (2 fein, 1 grob)
  • 2EL Cumin - Vorsicht nicht zuviel verwenden
  • 2EL Knoblauchpulver
  • 2EL Zwiebelpulver
  • 1EL Oregano
  • 1EL Pfeffer
  • 1EL Chilie Pulver
zum Moppen habe ich dann noch folgendes Souce verwendet
  • 100ml Hühnerbrühe
  • 50ml Apfelessig
  • 50ml Whisky
  • 50ml Ahornsirup
die ersten 4 Stunde jede Stunde gemopped.
Um 4 Uhr in der Früh habe ich das Thermometer umgesteckt, drum ist die Temperatur wieder etwas runter gegangen

2.7 kg Schopf

Rubb über Nacht einwirken lassen

10kg Brekkis und Olivenholz

18 Uhr es kann beginnen

Ziel Kerntemperatur 95° bei 120° Smoker Temeratur


ein paar glühende Brekkis drauf und alles dicht gemacht

0.30 Uhr - es wird schön langsam



8 Uhr in der Früh
Der Smoker hat perfekt die Temperatur auf ca. 100°-120° gehalten. Habe einmal um 4 Uhr in der Früh nach geschaut.

jetzt nur noch "pullen"


außen knusprig - innen extrem saftig.




wird auf jeden Fall bald mal wieder gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten