Sonntag, 15. Dezember 2013

2013-07-05 Spanferkel

Mama's 70er Feier

Geplant war eine Überaschungsparty mit ca. 20 Personen.
Also was eignet sich da besser als ein Spanferkel.
Habe also ein 15-20 kg gesurrtes Ferkel bestellt. Das Rückgrat sollten auch gleich aufgeschnitten sein, damit man es schön aufklappen kann.

Tja nur leider kam es dann etwas anders als bestellt. Das Ferkel hatte grad mal 13 kg. Und außerdem war es in der Mitte komplett durchgeschnitten. So was machen. Dann halt noch 3 mal 3kg Schopf mit genommen. (Am nächxten Tag wollte ich ja auch noch mal grillen) Die Gäste sollen ja nicht verhungern.



3 x 3kg Schopf (einmal mit Schwarte)

Ein ruppen und über Nacht ruhen lassen

Schwein einschneiden

Spezialwerkezug - Skalpell aus dem Augen OP ;-)

innen schön ein marinieren

außen auch noch etwas drauf
und ab in den Smoker
erstmal die Kruste machen


hier sieht man schön, wie klein es wirklich war - ging sogar quer in den Smoker

die Haut war so dünn, das sie gar nicht richtig knusprig wurde


2 mal Schopf dazu - man will ja genug zu essen haben

Anschnitt









Braten anschneiden

das Dunkle ist nur die Rupp - und nicht verbrannt ;-)


Braten

Spanferkel




Am nächsten Tag gabs dann den Rest vom Ferkel und noch einen Krustenbraten ...


über Nacht einmariniert

erst mal eine schöne Kruste machen


leider etwas zu dunkel geworden - wenn man einmal nicht aufpasst

das Ergebnis

Keine Kommentare:

Kommentar posten