Sonntag, 20. April 2014

2013-08-22 Beef Jerky

1. Beef Jerky Versuch

Irgendwann ist für alles das erste mal. So auch für Beef Jerky.
Es stand schon lange auf meiner ToDo Liste.





Also erstmal Fleich schön dünn aufscheniden lassen (ca 1-2 mm).
Und über Nacht einmarinieren.

Marinade war
  • Soja Souce
  • Worchester Souce
  • brauner Zucker
  • Salz 
  • Pfeffer
  • Chilli Pulver
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
genaue Mengen weiß ich nicht mehr, kommt aber bei dem näcshten Beef Jerky Beitrag.







über Nacht ein mariniert

und für ca 2 Stunden bei 100° getrocknet


fertig




und weils so gut war - am nächsten Tag gleich nochmal

und diesmal gleich mehr





Ich muss sagen, das Zeuge hat so geil geschmeckt. Macht definitv süchtig.
Das muss ich mal in größeren Mengen machen. Diese hier waren jeweils am gleichen Tag wieder weg.

Keine Kommentare:

Kommentar posten