Freitag, 12. April 2013

2010-06-02 9kg Hochrippe

Mein Geburtstag

Diesmal gab's mal was, das schon seit längerem auf meiner ToDo Liste stand. Eine ganze Hochrippe. Und da ich mich nicht mit Kleinigkeiten zufrieden gebe, waren's dann gleich mal 9 kg (5 von 7 Rippen)
Allerdings wurde die nicht im Ganzen gemacht.
Eine Rippe bekamen meine Eltern.Eine weitere Rippe gab's am ersten Tag, und die restlichen drei Rippen gab's am zweiten Tag.
Es ist schon erstaunlich was die Preise betrifft. Ich habe mal am Naschmarkt gefragt, und die wollten doch glatt 34€ pro kg haben. Ich habe sie dann bei einem befreundeten Bauern um 19€ das kg gekauft. Schon ein ziemlicher Unterschied.

Größenvergleich mit einer Bierflasche - Teil 1
Größenvergleich mit einer Bierflasche - Teil2

eine Rippe für meine Eltern runter geschnitten

auch eine Rippe ist noch eine schöne Portion
1.Tag - eine Rippe
schön langsam bei ca. 120° gesmokt. Allerdings weiß ich nicht mehr wie lange es gedauert hat.

für den nächsten Tag einmariniert






2.Tag - drei Rippen
wieder schön langsam bei ca. 120° gesmoked. Ich glaube so ca. 4-5 Stunden wars schon drin.


fertig zur Präsentation






Einigen Leuten war es noch zu wenig durch. Aber für mich wars genau richtig. Schön zart rosa innen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten