Freitag, 19. April 2013

2010-08-15 Braten, Plankenlachs, Meeresfrüchte, Türmchen, 3-2-0 Ripps und Pizza

die 2. Grillwoche

wieder mal eine Woche Urlaub und jeden Tag wurde gegrillt.
1.Tag: Krustenbraten
2.Tag: Plankenlachs
3.Tag: Meeresfrüchte
4.Tag: Türmchen
5.Tag: 4kg 3-2-0 Rinderrippen
6.Tag: Pizza

Dieses mal habe ich auch die Zeit und die Temperatur des Grillers und die Kerntemperatur des Fleischers mit geschrieben.

1.Tag: Krustenbraten

4 Personen
Vortag mit BBQ engerieben.
Dieses mal habe ich es geschafft eine richtige Popkorn Kruste hin zu bekommen. D.h die Kruste hat richtig gepoppt. Dementsprechend knusprig war sie dann auch.



als Beilage gab's wieder mal Kraut

fertig zum essen
Popkorn Kruste

und aufschneiden
 2.Tag: Plankenlachs
mit Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer und Olivenöl einmariniert.

ca. 2,5 kg


und direkt über die Glut

die Hölzer haben's gut überstanden

kann sich sehen lassen

geschmacklich ein Traum ;-)

3.Tag: Meerefrüchte
1kg frische Garnelen
1kg frische Tintenfisch
das Problem an frischen Tintenfischen ist, das man sie noch selber ausnehmen muss, und somit von dem 1kg nur noch die Hälfte über bleibt.

Marinade:
Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer

Das Ganze wurde auf einer Gußeisenpfanne direkt über der Glut zubereitet.

gut durchgemischt

Glut vorbereitet

die Pfanne wartet schon

und drauf damit


fast fertig

fertig

mit Nudeln hats dann auch für 4 Personen gereicht

4.Tag: ca. 1kg Türmchen

Zutaten für 6 Personen

3/4 kg Schweinesteaks
15dag Speck
2 Zwiebel
2 Paprika
10 dag Gauda Käse



alles schön Schichtweise aufgespießt

man merkt - da ist Käse drin
dazu noch Pita Brötchen aufgebacken

und aufschneiden

die versch. Schichten

5.Tag: 3-2-0 Rinderippen


4 kg Rinderrippen
und gegrillte Tomaten

Marinade zum Garren:
Rotwein, Essig, Ahornsirup, Worcestersauce, BBQ Rub, Chillie, Salz und Pfeffer

3-2-0 Ripps - D.h 3 Stunden smoken, 2 Stunde garen und 0 Stunden (normalereweise 1 Stunde) glasieren. Das Glasieren habe ich mir allerdings erspart, da in der Marinade eh schon Ahornsirup drin ist.

Tomaten mit etwas Zucker, Olivenöl und Basilikum
4kg Rinderrippen

erstmal die Haut abziehen

und alles ab in dem Smoker

nach 3 Stunden smoken


Zum Garen werden die Ripps luftdicht mit Alufolie in eine Pfanne mit der Marinade gegeben. Das Ganze bleibt dann ca. 2 Stunden bei 150° drin.

nach 2 Stunden garen

fertige Tomaten
Man sagt ja, die Ripps sind dann fertig, wenn sich die Knochen leicht raus drehen lassen. Tja bei mir sind die Knochen schon von selber raus gekommen.

fertige Ripps

der Ahornsirup macht sie so dunkel - sind nicht verbrannt

viel blieb nicht übrig

ein perfekter Smokering


6.Tag: Pizza

das erstmal Pizza im Smoker probiert. Was soll ich sagen, eine fast perfekte Holzofen Pizza.
2 Pizzen gemacht. Jeweils 25-30 Minuten bei ca. 250° drin gehabt.







und so schnell ist auch wieder eine Grillwoche um. Aber zum Glücks gibts die ja nächstes Jahr wieder ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten